Einsatzberichte 2024

19.06.2024

gemeldeter Großbrand altes Schwesternwohnheim Bad Berka

Alarmierung: 07:41 Uhr

 

Einsatzstichwort: Großbrand altes Schwesternwohnheim Bad Berka

 

Die Feuerwehren der Stadt Bad Berka wurden zu einem gemeldeten Großbrand im alten Schwesternwohnheim Bad Berka alarmiert. Auch die Feuerwehr Blankenhain wurde mit ihrer Drehleiter und weiteren Atemschutzgeräteträgern angefordert. 3 Gutendorfer Kameraden rückten mit dem TSF. Vor Ort wurde der Einsatzabschnitt Bereitstellungsraum geführt, ein Atemschutzgeräteträger bereitgestellt und der Einsatzabschnitt Löschwasserversorgung unterstützt. Der Großbrand bestätigte sich glücklicherweise nicht. Allerdings gestalteten sich die Löscharbeiten aufgrund der Gebäudebeschaffenheit als aufwendig. Im Einsatzverlauf wurde das TSF und der MTW getauscht, um kontaminierte Schläuche und Einsatzmaterial zu transportieren.

 

Einsatzende: 11:00 Uhr

18.06.2024

Wachbesetzung wegen Unwetter und parallelen Brand Gefahrgut-LKW BAB 4

Alarmierung: 21:13 Uhr

 

Einsatzstichwort: Wachbesetzung wegen Unwetter und parallelen Brand Gefahrgut-LKW auf der BAB 4

 

Die Kameraden der Ortsteilfeuerwehren Schoppendorf, Tannroda und Gutendorf wurden zur Wachbesetzung alarmiert. Grund dafür war ein vorherschendes Unwetter und ein Brand eines Gefahrgut-LKW auf der Bundesautobahn 4. Die Kräfte und Mittel der Feuerwehr Bad Berka waren deswegen zum Großteil auf der Autobahn gebunden und es musste von weiteren, anfallenden Einsätzen und ggf. weiterer Unterstützung beim laufenden Einsatz ausgegangen werden. Im Verlauf blieb unser TSF mit 4 Kameraden (darunter 3 Atemschutzgeräteträgern) im Gerätehaus Bad Berka in Bereitschaft. Der MTW lud Wechseleinsatzkleidung auf und fuhr mit weiteren 4 Kameraden die Einsatzstelle auf der BAB 4 an. Das TSF konnte die Bereitschaft ohne weitere Einsatztätigkeit gegen 23:50 Uhr beenden. Der MTW wurde zur Einsatzstellenlogistik verwendet und die Besatzung unterstützte unter anderem die Arbeit im ELW und stellte einen Atemschutzgeräteträger, welcher dann doch nicht zum Einsatz kam. Gegen 03:40 Uhr waren alle Kameraden und Fahrzeuge wieder einsatzbereit in den Gerätehäusern.

 

Einsatzende: 03:40 Uhr

17.06.2024

BMA Zentralklinik Bad Berka

Alarmierung: 10:30 Uhr

 

Einsatzstichwort: BMA Zentralklinik Bad Berka

 

Die Feuerwehren der Stadt Bad Berka wurden zur Zentralklinik Bad Berka alarmiert. Grund war die Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage. Ein Gutendorfer rückte mit dem Löschzug Bad Berka aus. Zwei weitere Gutendorfer Einsatzkräfte verblieben in Bereitschaft im Gerätehaus. Nach kurzer Zeit konnten die ersten Kräfte vor Ort Entwarnung geben. Ein Akkuwechsel an einem Melder führte wohl zur Auslösung der Anlage.

 

Einsatzende: 10:55 Uhr

10.06.2024

brennender Batteriecontainer Isseroda

Alarmierung: 14:10 Uhr

 

Einsatzstichwort: brennender Batteriecontainer Isseroda, Anforderung MTW zur Einsatzstellenlogistik

 

Bereits gegen 13 Uhr wurden die örtlichen Feuerwehren der Gemeinde Grammetal sowie die Feuerwehr Bad Berka nach Isseroda alarmiert. Dort stand ein Batteriecontainer im Vollbrand. Da sich aufgrund des brennenden Materials Flusssäure entwickeln kann, wurden viele weitere Kräfte hinzugezogen. Unter anderem kamen der Kreisbrandisnpektor, eine Dekontaminationseinheit, mehrere überörtliche Feuerwehren mit Atemschutzgeräteträgern, der Gerätewagen Atemschutz, die Schnelleinsatzgruppe der Malteser sowie schweres Geräte in Form von Baggern und einem Kran zum Einsatz. Die Feuerwehr Gutendorf wurde mit dem MTW angefordert um die Einsatzstellenlogistik zu unterstützen. Hauptaufgabe war der Transport von Schlauchbrücken, Wechselkleidung, Getränken und der Rücktransport von kontaminierten Geräten und Kleidungen. Nach ca. 6h und 70 zurückgelegten Kilometern war der Einsatz für die 4 Gutendorfer Kameraden beendet. Ein weiterer Gutendorfer war bereits ab 13 Uhr mit dem Löschzug Bad Berka im Einsatz.

 

Einsatzende: 20:10 Uhr

25.05.2024

Hochwasser Bad Berka

Alarmierung: 20:35 Uhr

 

Einsatzstichwort: Hochwasser Bad Berka

 

Die Kameraden der Feuerwehr Gutendorf wurden nach Bad Berka gerufen. Dort ging eine Wasserhose runter und überflutete einige Straßen sowie die Funktionsgebäude am Freibad. Wir fuhren den Bereitstellungsraum im Gerätehaus an. Wir stellten einen Einheitsführer für das 2. HLF in Bad Berka und verblieben mit den restlichen 5 Kameraden auf unseren Fahrzeugen in Bereitschaft. Nachdem der Pegel sowie die Ströumung nach etwa einer Stunde wieder abflachten, konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder beenden und zurück fahren.

 

Einsatzende FF Gutendorf: 21:55 Uhr

15.05.2024

BMA Zentralklinik Bad Berka, NICHT EINSATZBEREIT

Alarmierung: 08:06 Uhr

 

Einsatzstichwort: BMA Zentralklinik Bad Berka

 

Die Feuerwehren der Stadt Bad Berka wurden wegen der Auslösung der Brandmeldeanlage der Zentralklinik Bad Berka alarmiert. Leider war keine Gutendorfer Einsatzkraft zum Zeitpunkt des Alarms verfügbar. Lediglich ein Gutendorfer Kamerad konnte seinen Arbeitsplatz in Bad Berka verlassen und besetzte das Löschfahrzeug der Feuerwehr Bad Berka mit. Vor Ort konnte glücklicherweise kein Brandereignis festgestellt werden.

 

Einsatzende: 08:45 Uhr

20.04.2024

BMA Zeughaus Bad Berka

Alarmierung: 19:54 Uhr

 

Einsatzstichwort: BMA Zeughaus Bad Berka

 

Die Kameraden der Bad Berkaer Feuerwehren wurden zum Zeughaus nach Bad Berka alarmiert, da dort die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. 2 Kameraden aus Gutendorf konnten mit dem TSF ausrücken, ein weiterer Kamerad kam etwas später und verblieb in Bereitschaft und ein weiterer Gutendorfer Kamerad befand sich zum Alarmzeitpunkt im Gerätehaus der Feuerwehr Bad Berka und rückte deswegen von dort mit der Drehleiter aus. Nach kurzer Zeit am Einsatzort konnte eine Fehlalarmierung durch Küchendämpfe erkundet werden. Ein Handeln war nicht erforderlich und somit konnte der Einsatz schnell wieder beendet werden.

 

Einsatzende: 19:20 Uhr

19.04.2024

Ölspur Gutendorf, NICHT EINSATZBEREIT

Alarmierung: 11:21 Uhr

 

Einsatzstichwort: Ölspur Gutendorf

 

Die Kameraden der Feuerwehr Gutendorf und Bad Berka wurden zu einer Ölspur in der Ortslage Gutendorf bis zum Kreisverkehr Richtung Bad Berka alarmiert. Von den Gutendorfer Kameraden war lediglich eine Einsatzkraft verfügbar und verblieb kurz in Bereitschaft. Die Kameraden aus Bad Berka kontrollierten den angegebenen Bereich, konnten aber lediglich kleinere Ölflecken auf der Landstraße außerhalb der Ortschaft feststellen. Ein Handeln der Feuerwehr war nicht erforderlich. Der Straßenbaulastträger wurde über die Ölflecken informiert.

 

Einsatzende: 11:45 Uhr

13.04.2024

BMA Zentralklinik Bad Berka

Alarmierung: 17:05 Uhr

 

Einsatzstichwort: BMA Zentralklinik Bad Berka

 

Die Feuerwehren der Stadt Bad Berka wurden zur ausgelösten Brandmeldeanlage der Zentralklinik Bad Berka alarmiert. Die ersten Kräfte vor Ort konnten eine Fehlalarmierung durch ein Objekt in einem Linearmelder feststellen. Ein Handeln war somit nicht erforderlich. Die 3 ausgerückten Gutendorfer Kameraden konnten daraufhin die Rückfahrt mit dem TSF antreten und den Einsatz beenden.

 

Einsatzende: 17:35 Uhr

10.04.2024

BMA Pflegeheim Tannroda

Alarmierung: 18:04 Uhr

 

Einsatzstichwort: BMA Pflegeheim Tannroda

 

Die Kameraden der Bad Berkaer Feuerwehren wurden am Donnerstagabend nach Tannroda in das dortige Pflegeheim alarmiert. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Feuerwehr Gutendorf rückte mit dem TSF und dem MTW und insgesamt 8 Kameraden aus. Auf der Anfahrt konnte der Einsatz abgebrochen werden, da die ersten Kräfte vor Ort Deospray als Auslösegrund feststellten und ein Handeln der Feuerwehr somit nicht notwendig gewesen ist.

 

Einsatzende: 18:50 Uhr

07.03.2024

Ölspur Meckfeld-Gutendorf

Alarmierung: 09:45 Uhr, telefonisch durch Ordnungsamt

 

Einsatzstichwort: Ölspur Meckfeld-Gutendorf

 

Am Donnerstagmorgen wurde die Wehrführung der Feuerwehr Gutendorf telefonisch vom Ordnungsamt wegen einer Ölspur zur Begutachtung gerufen. Da es sich um Kleinstmengen in den Ortslagen Meckfeld und Gutendorf sowie der Verbindungsstraße beider Ortsteile handelte, wurde auf eine Alarmierung verzichtet. Es wurde telefonisch ein zweiter Kamerad verständigt sowie der Stadtbrandmeister informiert. Anschließend wurden die größeren Ölflecken mit Bioversal neutralisiert.

 

Einsatzende: 10:45 Uhr

29.02.2024

BMA Zentralklinik Bad Berka, angebranntes Essen

Alarmierung: 15:07 Uhr

 

Einsatzstichwort: BMA Zentralklinik Bad Berka

 

Die Feuerwehren der Stadt Bad Berka wurden zur Zentralklinik Bad Berka gerufen, weil dort die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. 2 Kameraden der Feuerwehr Gutendorf konnten mit dem TSF ausrücken. Bei Eintreffen befanden sich die Bad Berkaer Kameraden auf Lageerkundung. Nach kurzer Zeit konnte angebranntes Essen als Auslösegrund ausfindig gemacht werden. Ein Handeln der Feuerwehr war nicht notwendig und der Einsatz konnte beendet werden.

 

Einsatzende: 15:45 Uhr

24.02.2024

Ölspur Bad Berka

Alarmierung: 05:41 Uhr

 

Einsatzstichwort: Unterstützung FF Bad Berka, Ölspur Stadtgebiet

 

Die Kameraden der Feuerwehr Bad Berka wurden am frühen Samstagmorgen zu einer Ölspur im Stadtgebiet alarmiert. Bei der Erkundung stellte sich eine Längere Hydraulikölspur heraus, verursacht durch ein Winterdienstfahrzeug. Daraufhin wurden die Ortsteilfeuerwehren nachgefordert. Die Feuerwehr Gutendorf rückte mit dem TSF und 5 Kameraden aus. Gemeinsam konnte die Gefahr beseitigt werden.

 

Einsatzende: 07:15 Uhr

09.02.2024

BMA Zeughaus Bad Berka

Alarmierung: 05:37 Uhr

 

Einsatzstichwort: BMA Zeughaus Bad Berka

 

Die Kameraden der Bad Berkaer Feuerwehren wurden am frühen Morgen zur ausgelösten BMA ins Zeughaus Bad Berka alarmiert. Eine Einsatzkraft aus Gutendorf war verfügbar, konnte aber den Einsatz bei Erfragung des Einsatzauftrages abbrechen. Die Kameraden aus Bad Berka konnten bereits Entwarnung geben. Eine weitere Gutendorfer Einsatzkraft besetzte in Bad Berka das HLF mit.

 

Einsatzende: 05:55 Uhr