Einsatzberichte 2018

03.07.2018

Flächen-/Waldbrand zw. Kranichfeld und Rittersdorf

Alarmierung: 12:30 Uhr

 

Einsatzstichwort: Flächen- und Waldbrand zwischen Kranichfeld und Rittersdorf

 

Zu einem der größten Flächen- und Waldbrände der letzten Jahre im Weimarer Land ist es zwischen Kranichfeld und Rittersdorf gekommen. Zur Unterstützung wurden neben den umliegenden Feuerwehren und vielen weiteren Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis auch Feuerwehren aus dem Ilmkreis, der Landeshauptstadt Erfurt und dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt alarmiert. Für die Feuerwehren der Stadt Bad Berka kam es deshalb gegen 12:30 Uhr zum Vollalarm. Leider konnten aus Gutendorf keine Einsatzkräfte ausrücken. Neben Urlaub und beruflicher Verpflichtungen machte sich hier mal wieder die zu dünne Personaldecke bemerkbar.

 

---Wir brauchen dringend Unterstützung!---

02.05.2018

VKU Abzweig Meckfeld

Alarmierung: 17:06 Uhr

 

Einsatzstichwort: VKU Abzweig Meckfeld, mehrere Verletzte

 

Die Kameraden der Feuerwehren Gutendorf und Bad Berka wurden am späten Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall an den Abzweig Meckfeld gerufen. 2 PKW stießen dort zusammen. Einer der PKW stand anschließend an einem Holzmast, der andere PKW wurde gegen eine Hauswand gelenkt und beschädigte diese stark. Insgesamt 4 Personen, darunter 2 Kinder wurden verletzt. Die Verletzten befanden sich bei Ankunft der Feuerwehr bereits außerhalb der Fahrzeuge und wurden durch den Rettungsdienst betreut. Glücklicherweise kam es zu keinen schwereren Verletzungen. Die Kameraden der Feuerwehr sicherten gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle ab und machten die Fahrzeuge Stromlos um Zündquellen zu vermeiden. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

2 Gutendorfer Kameraden waren mit dem TSF im Einsatz, 2 weitere Kameraden der Feuerwehr Gutendorf befanden sich zum Alarmierungszeitpunkt in Bad Berka und rückten von dort mit dem Rüstwagen aus. Insgesamt 3 Feuerwehrfahrzeuge und 13 Einsatzkräfte waren vor Ort.

 

Einsatzende: 17:44 Uhr

 

Link zum Bericht von Thüringen112

30.04.2018

Ölspur Ortslage Meckfeld

Alarmierung: 18:10 Uhr

 

Einsatzstichwort: Ölspur Ortslage Meckfeld

 

Die Kameraden der Feuerwehr Gutendorf versammelten sich im Gerätehaus um sich auf die Maifeuer vorzubereiten, als ihnen direkt eine Ölspur gemeldet wurde. In der Ortslage Meckfeld wurden daraufhin ca. 500m Ölspur mittels Ölbindemittel abgestumpft. Der Meldende war gleichzeitig Verursacher und einer unserer Kameraden. Im Einsatz war das TSF mit insgesamt 7 Einsatzkräften, 2 weitere verblieben in Bereitschaft.

 

Einsatzende: 19:06 Uhr

18.01.2018

Mehrere Bäume auf Straße zwischen Gutendorf und Bad Berka

Alarmierung: 15:05 Uhr

 

Einsatzstichwort: Beseitigung Sturmschäden, mehrere Bäume auf Straße zwischen Gutendorf und Bad Berka

 

Die Kameraden der Feuerwehr Gutendorf und Bad Berka wurden, wie viele andere Feuerwehren in ganz Deutschland auch, zu mehreren umgestürzten Bäumen gerufen. Diese versperrten die Ortsverbindungsstraße zwischen Gutendorf und Bad Berka. Die Beseitigung der Schäden musste wegen des anhaltenden, starken Windes eingestellt und die Ortsverbindung daraufhin voll gesperrt werden. Gegen 18:15 Uhr hatte der Sturm nachgelassen und die Aufräumarbeiten konnten beginnen. Die Bad Berkaer Kameraden fingen aus Richtung Bad Berka an mehrere Bäume mittels Motorkettensägen zu beseitigen. Von der anderen Seite arbeiteten sich die Gutendorfer Kameraden ebenfalls mit einer Motorkettensäge vor. Mehr als 13 Bäume versperrten die Straße zwischen Ausgang Gutendorf und dem Kreisverkehr. Unterstützt wurden die Gutendorfer bei den Arbeiten von 6 Kameraden der Feuerwehr Klettbach, welche uns die Einsatzstelle ausleuchtete und bei der Beseitigung des Windbruches unterstützten. Gegen 19:15 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Straße wieder frei gegeben werden. 6 Gutendorfer Kameraden waren mit dem TSF im Einsatz, 2 weitere Kameraden sperreten die Ortsverbindung am Ortsausgang Gutendorf ab, damit keine Fahrzeuge in die Einsatzstelle einfahren konnten.

 

Einsatzende: 19:30 Uhr